Smarte Küchengeräte sind eine spannende Sache: Die intelligente Pfanne zum Beispiel. Sie wiegt Zutaten direkt in der Pfanne auf dem Herd ab und die dazugehörende App informiert uns über Nährwert und Kalorien dessen, was wir gerade brutzeln. Oder der smarte Wasserkocher mit Wlan-Anbindung. Er kocht schon frisches Teewasser, wenn wir noch im Bad sind. Aber Achtung: In einem Experiment weist ein Sicherheitsexperte nach, wie einfach Angreifer die Kontrolle über smarte Küchengeräte übernehmen können.

[www.computerwoche.de]_Smarte Espressomaschine erpresst Besitzer nach Hack