Das Programm der Tagung „Am Puls des Ichs – Unterwegs in eine narzisstische Mediengesellschaft?“ am 15. April 2015:

16.00 Uhr
Warm up – Vermesse Dich selbst

Forum zum Ausprobieren von Wearables mit Florian Schumacher | Gründer Quantified Self Deutschland

16.40 Uhr
Filmtrailer
Eröffnung

Bischof Dr. Gebhard Fürst | Diözese Rottenburg‐Stuttgart und Vorsitzender
der Publizistischen Kommission der Deutschen Bischofskonferenz

Einführung

Prof. Dr. Petra Grimm | Institut für Digitale Ethik, Hochschule der Medien

17.00 Uhr
Der bedürftige Mensch. Zwischen Selbstoptimierung und Selbstverlust

Dr. Hans‐Joachim Maaz | Psychoanalytiker und Autor

17.30 Uhr
Selfies, Self‐Tracker und Spornos – Risiken einer narzisstischen Gesellschaft

Prof. Dr. habil. Roland Mangold |Hochschule der Medien Stuttgart,
Kommunikations‐ und Medienpsychologie

18.00 Uhr
Pause
18.20 Uhr
Kurzfilm zum Thema Selfies

Studierende der Medienwirtschaft, Hochschule der Medien

18.35 Uhr
Hoc est Corpus Meum! – Selfies, Self Tracking und Self Surveillance als
Identitätswerkzeuge

Dr. Thomas Christian Bächle | Universität Bonn, Medienwissenschaften

19.00 Uhr
Podiumsdiskussion „Selbstgewinn oder Selbstverlust – Unterwegs in eine
narzisstische Mediengesellschaft?

Diskussion mit Bischof Dr. Gebhard Fürst, Dr. Thomas Christian Bächle, Prof.
Dr. Petra Grimm, Dr. Hans‐Joachim Maaz, Prof. Dr. Roland Mangold und
Florian Schumacher

ab 20.00 Uhr
Stehempfang und Ausstellung „Internet der Dinge“
Moderation: Heidi Schmidt | Leitung ARD Online, SWR