Was ist gutes Leben? Wie gelingt gutes Leben? Hat sich der „Zugang“ zu gutem Leben in der Zeit der digitalen Moderne geändert? Was ist wichtig und was müssen wir in den Blick nehmen? Prof. Klaus Koziol, Vorsitzender des Stiftungsrats der Bischöflichen Medienstiftung, hat in verschiedenen Publikationen versucht, diesen Fragen nachzugehen. Aus dem Blickwinkel eines Christen und mit der Erfahrung eines Soziologen. Die Bischöfliche Medienstiftung verschenkt insgesamt 30 Exemplare seiner im Patmos-Verlag erschienen Bücher als Sommerlektüre. Darunter die Titel „Den anderen Blick wagen – Mit mönchischer Weisheit Sinn im Leben finden“, „Christsein als Lebenskunst“ oder „Lebe einfach – in 7 Schritten den eigenen Weg finden“. Wenn Sie Interesse haben, schicken Sie uns eine Mail mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse, gerne einen Wunschtitel. Die ersten 30, die sich melden, erhalten Buch-Post von uns. Die Mail richten Sie bitte an das Sekretariat der Hauptabteilung Medien und Digitalisierung:
HA-XII@bo.drs.de