Screenshot eines Pewdiepie Videos bei YouTube

Über 100 Millionen Abonnenten hat PewDiePie seit letzter Woche bei YouTube. Als erster YouTuber erreicht er diese Zahl, nur der Kanal eines indischen Musiklabels schaffte dies zuvor. PewDiePie ist weltberühmt und trotzdem kennen ihn die meisten Deutschen nicht.

PewDiePie heißt bürgerlich Felix Kjellberg und ist Schwede. Viele Menschen verstehen die wachsende Begeisterung für Computerspiele nicht – und für diese ist PewDiePies Erfolg noch rätselhafter: Seine Popularität basiert vor allem auf Videos, bei denen er sich selbst beim Computerspielen filmt und dies aufgedreht und unterhaltsam kommentiert. PewDiePie kokettiert selbst damit, dass seine Fans Kinder seien – aber auch zahlreiche Erwachsene schauen seine Videos.

Zweifelsohne ist er in unserer Gesellschaft sehr einflussreich: Solche Persönlichkeiten sollte man kennen, auch wenn man keinen Zugang zum Thema findet. Nicht zuletzt, da er mit grenzverletzenden Witzen auch bei Rechtsextremen beliebt ist.

PewDiePie feiert seine „beste Woche aller Zeiten“