Es gibt einen Grund, weshalb das amerikanische Branchenmagazin „Modern Healthcare“ Jeff Bezos 2019 zu den drei einflussreichsten Personen im Gesundheitswesen gezählt hat. Der Gründer und CEO von Amazon plant den großen Einstieg ins Gesundheitswesen. Amazon will dabei nicht nur Medikamente liefern, sondern auch ärztliche Dienstleistungen anbieten. Der New Yorker Marketing Professor Scott Galloway glaubt, dass Amazon dies gelingt. Denn das Unternehmen habe nicht nur Geld, sondern wisse mehr über die Gesundheitsvorsorge seiner Kunden als die Krankenversicherungen. Den zahlreichen Einkaufslisten sei Dank. Ein spannender Beitrag im Zukunftsmagazin Riffreporter.  

Klick dich gesund bei Dr. Amazon (RiffReporter)