Wissen Sie, was ein:e Clickworker:in ist? Sie verdienen Geld mit dem bezahlten Liken. Und im Handumdrehen wird ein bis dahin wenig sichtbarer Beitrag oder eine Seite relevant und manipuliert damit den Algorithmus der Plattform. Interessant für alle, die hoffen, mit manifestierter Beliebtheit bessere Geschäfte zu machen und mehr Anhänger zu erreichen – also auch für Unternehmen und Politiker. Über ihre Recherchen zum Thema haben Svea Eckert, Dennis Tatang und Philip Kreißler auf dem Hackerkongress des Chaos Computerclubs Ende 2019 gesprochen. Auf der Seite von Netzpolitik.org ist ihr Vortrag (auf englisch) dokumentiert.

[netzpolitik.org]_Don’t trust anyone

[Das Erste]_”Gefällt mir”: Das Geschäft mit den gekauften Likes

[Sueddeutsche]_Die Like-Fabrik