Der jährliche Reuters Digital News Report ist die umfangreichste weltweite Analyse zur digitalen Nachrichtennutzung. Auch wenn die klassischen Medien in der Corona-Krise einen Aufschwung erlebt haben – grundsätzlich werden sie, auf der Suche nach Informationen, immer weniger genutzt. Vor allem von der jungen Generation. Wie anstatt dessen die Mediennutzung bei den Millenials, also der Zielgruppe der jungen Erwachsenen zwischen 18 und 35 aussieht, das zeigt der Report deutlich auf. Gut eingeordnet und kommentiert werden die Ergebnisse mit Blick auf die junge Zielgruppe vom Vocer Millenniallab, einem Medienlabor und Think Tank, das an Lösungen arbeitet um junge Erwachsene mit qualitativ hochwertigen journalistischen Angeboten zu erreichen.

[millenniallab.org]_Reuters Digital Newsreport zeigt wie schwer es etablierte Nachrichtenanbieter bei jungen Zielgruppen haben

Die ganze Studie für Deutschland gibt es hier zum Nachlesen:

[Leibniz-Institut für Medienforschung]_Digital News Report – Ergebnisse für Deutschland