Ab 2025 sollen alle Bosch-Produkte über KI verfügen oder mit ihrer Hilfe entwickelt worden sein. Das hat das Stuttgarter Unternehmen in dieser Woche mitgeteilt. Und: Gemäß einem entsprechenden Bosch-KI-Kodex soll künstliche Intelligenz nicht ohne menschliche Kontrollinstanz über Menschen entscheiden. Damit dies alles in der Praxis umgesetzt werden kann, will Bosch in den kommenden zwei Jahren rund 20.000 Mitarbeiter fit machen für den Umgang mit KI.

[Sueddeutsche]_ Ein Kodex für KI

[Stuttgarter Zeitung]_Ein Kodex für den Umgang mit cleveren Maschinen

[Handelsblatt]_Gastkommentar von Volkmar Denner